Spanische Grammatik
Spanische Kultur & Sprache

Spanische Grammatik

Wenn Sie eine neue Sprache lernen, gibt es immer ein paar Stolpersteine auf dem Weg zur Perfektionierung. Wenigstens bleiben Sie dabei nie allein - in sprachliche Fallen ist wohl schon jeder Lernende getappt! Auf unserer Website wollen wir Ihnen helfen die Spanische Grammatik etwas besser zu verstehen, damit Sie diese später auch richtig anwenden können. Im Spanischen gibt es ein paar Vokabeln die die den meisten Lernenden Probleme bereiten, weil in verschiedenen Situationen der Sprache angewandt werden können.

In dieser Sektion möchten wir einige Problemfälle und Zweifel der spanischen Grammatik ansprechen und Ihnen ein paar Tipps geben wie du diese am besten lösen oder vermeiden kannst. Hier wollen wir einmal klären wann Sie "por" oder "para" einsetzen können, wann "ser" oder "estar" verwendet werden sollte, in welchen Fällen Sie "saber" oder "conecer" anwenden sollten, warum in einigen Situationen "preguntar" oder "pedir" eingesetzt wird, wann Sie sich für "entender" oder wann für "comprender" entscheiden sollten, warum es manchmal "oir" und an anderen Fällen "escuchar" heißt, ob Sie besser "llevar" oder "traer" verwenden, Wann es "de" und wann es "desde" heißt und in welchen Situationen Sie "pero" oder "sino" anwenden. In der Nachfolgenden Liste können Sie all diese Vokabel finden und Sie können nachlesen in welchen Situationen Sie welche Wörter einsetzen, zudem haben wir hier auch ein paar Beispiele eingefügt, welche die Anwendung dieser Wörter für Sie noch einmal verständlicher machen soll.

Natürlich werden Sie all diese Grammatikalischen Regeln auch in den Sprachkursen lernen welche sie an den Sprachschulen von Enforex in Spanien und Latein Amerika belegen können. Hier wird zudem noch einmal intensiver auf diese Spanischen Problemstellungen eingegangen und Sie werden noch sehr viel mehr zur Spanischen Grammatik erfahren. Natürlich werden Sie hier aber nicht nur Grammatik lernen, sollten Sie sich entscheiden an einem Enforex Sprachkurs in einem spanisch sprachigen Land teilnehmen. Denn hier wird vor allem Wert auf die Kommunikation der spanischen Sprache gelegt. Dennoch lässt es sich nicht vermeiden auch auf die Grammatik der Sprache einzugehen. Hier wird aber das Beste getan um Ihnen das Lernen der Spanischen Grammatik so einfach wie möglich zu machen, das heißt es wird mit vielen Beispielen gearbeitet und es wird auf alltägliche Situationen eingegangen, so dass Sie die Sprache auch im Alltag anwenden können. Zudem können Sie hier immer auch eigene Fragen stellen auf die dann im Unterricht eingegangen wird.

Klicken Sie sich durch die Seiten und lösen Sie Problemfälle der Grammatik: