Carlos Saura
Spanische Kultur & Sprache

Leben von Carlos Saura

Saura ist ein Klassiker des spanischen Films: Seit den 50'er Jahren dreht er bereits Filme und ist eine feste Größe innerhalb der spanischen Filmszene. Während der Zeit der Diktatur Francos, wuchs Saura in einer kreativen Umgebung auf, welche in ihm das Interesse für Kunst, Musik und Kultur weckte. Als Jugendlicher fotografierte er leidenschaftlich gern und erweiterte sein Talent wenig später mit Filmarbeiten. Nach der Schule begann er zunächst ein Studium als Ingenieur, wechselte aber wenig später zu Journalismus, Fotografie und Kino, wo er seinen künstlerischen Ambitionen besser nachgehen konnte.

Kritiker, Zuschauer und Filmfanatiker in ganz Spanien und der Welt sind sich über die Genialität Sauras einig: Seit mehr als einem halben Jahrhundert, während der Diktatur Francos und Demokratie, dreht Saura unaufhörlich Filme und prägte die Entwicklung des Spanischen Films entscheidend mit.

Markenzeichen von Carlos Saura

Der Ausnahmeregisseur lässt in seinen Filmen seine intelligente und kreative Natur freien Lauf und integriert Musik, Kunst und Tanz in die Handlungen. Er setzt bei seinen Aufnahmen oftmals auf Amateur-Schauspieler, Improvisation und gezielte Einfachheit. Intimität und sehr persönliche Offenbarungen der Protagonisten und einfache Dreharbeiten sowie Technik zeichnen seine Arbeiten aus.

Die Inhalte seiner Filme nehmen zumeist soziale Hintergründe während und nach der Franco-Zeit näher unter die Lupe. Während der Diktatur wurde er von der Filmzensur stets beobachtet, da sich Saura mit seinen symbolischen Konzepten, die er seinen Zuschauern vermitteln wollte, am Rande des Toleranzbereichs bewegte. Seine Filme behandeln früher wie heute soziale und gesellschaftliche Probleme wie Drogen, Straßenleben, Jugendkriminalität, Diebstahl, Gewalt, soziale Veränderungen und werden fast immer einem Beziehung von Mann und Frau begleitet.

Filme von Carlos Saura

Dokumentarfilme, Dramen, Flamenco-Filme - Carlos Sauras Bandbreite deckt fast alles ab. Ganze 34 Filme hat er bis jetzt gedreht, von welchen viele mit nationalen und internationalen Nominierungen und Preisen (Oscar, Filmfestival von Cannes, etc.) ausgezeichnet wurden.

Hier einige seiner wichtigsten Filme:
  • Los golfos
  • La caza
  • Peppermint Frapé
  • Cría cuervos
  • Ana y los lobos
  • Mamá cumple 100 años
  • Carmen
  • ¡Ay, Carmela!
  • Sevillanas
  • Taxi
  • Tango
  • Goya en Bordeaux