Spanisch Subjuntivo Pretérito Perfecto
Spanische Kultur & Sprache

Subjuntivo Pretérito Perfecto

Das Subjunktiv im Perfekt benutzt man im Spanischen nur, wenn im Hauptsatz Präsens, Futur, Perfekt oder der Imperativ verwendet wird. Das konjugierte Verb im Subjunktiv bezieht sich dabei auf eine Handlung oder Tatsache, die bereits abgeschlossen ist.

Das subjuntivo im préterito perfecto (Perfekt) bildet sich aus dem Hilfsverb "haber" mit dem Partizip des Verbs.

  • Subjunktiv von "haber" + Partizip des Verbs
subjuntivo "haber"
+ Partizip
(Bsp.: estudiar)
Übersetzung
yo
haya
+ estudiado
Ich habe gelernt.
hayas
Du hast gelernt.
él, ella
haya
Er/ Sie/ Es hat gelernt.
nosotros/as
hayamos
Wir haben gelernt.
vosotros/as
hayáis
Ihr habt gelernt.
ellos, ellas
hayan
Sie haben gelernt.

Verwendung des Subjunktiv Perfekt

Wie oben beschrieben, verwendet man das Subjunktiv Perfekt, wenn:

  • das Verb im Hauptsatz im Perfekt, Futur, Präsens oder Imperativ steht.
  • das Verb im Subjunktiv sich auf eine bereits abgeschlossene Handlung bezieht.

Die folgende Übersicht fasst die Anwendungsbereiche des subjuntivo préterito perfecto zusammen:

AnwendungBeispiel
Ausdruck von ZweifelDudo que haya venido.
(Ich bezweifle, dass er gekommen ist.)
Mögliche Wirklichkeit/ Nichtwirklichkeit Busco un libro que haya tenido buenas críticas.
(Ich suche ein Buch, was gute Kritiken bekommen hat.)
Ausdruck eines Gefühls Me sorpende que hayas ido a Peru.
(Ich bin überrascht, dass du nach Peru gegangen bist.)
Ausdruck eines WunschsEspero que hayas comido.
(Ich hoffe, dass du etwas gegessen hast.)
VerneinungNo es verdad que haya dicho esto.
(Es ist nicht wahr, dass ich das gesagt habe.)