Spanisch Subjuntivo Presente
Spanische Kultur & Sprache

Subjuntivo Presente

Das subjuntivo presente (Präsens) kann angewendet werden, wenn der Hauptsatz im Präsens, Futur, Perfekt oder im Imperativ steht. Das verwendete Subjunktiv im Nebensatz bezieht sich dabei auf eine Handlung, die zur gleichen Zeit oder nach der Handlung im Hauptsatz stattfindet.

Hier finden Sie die grundlegenden Regeln, wie das subjuntivo presente gebildet wird. Wie so oft bestätigen einige Ausnahmen auch hier die Regel. Zu Sonderfällen später mehr, hier zunächst die Regeln zur Bildung:

  • Verb im Indikativ in die erste Person (yo) konjugieren:
    • escuchar --> escucho
    • comer --> como
    • escribir --> escribo
  • Endung -o wegfallen lassen:
    • escucho --> escuch_
    • como --> com_
    • escribo --> escrib_
  • Folgende Endungen anhängen:
    • -AR
      Endung
      Beispiel: escuchar
      yo
      -e
      escuche
      -es
      escuches
      él, ella
      -e
      escuche
      nosotros/as
      -emos
      escuchemos
      vosotros/as
      -éis
      escuchéis
      ellos, ellas
      -en
      escuchen
    • -ER & -IR
      Endung
      Beispiel: comer
      Beispiel: escribir
      yo
      -a
      coma
      escriba
      -as
      comas
      escribas
      él, ella
      -a
      coma
      escriba
      nosotros/as
      -amos
      comamos
      escribamos
      vosotros/as
      -áis
      comáis
      escribáis
      ellos, ellas
      -an
      coman
      escriban

Anwendung des Subjunktiv Präsens

Das subjuntivo presente wird benutzt, wenn:

  • das Verb des Hauptsatzes im Präsens, Futur, Perfekt oder im Imperativ gebildet ist.
  • sich das Verb im Subjunktiv auf eine Handlung/ Ereignis bezieht, die zur gleichen Zeit oder nach der Handlung/ Ereignis im Hauptsatz eingetreten ist.

Die folgende Übersicht fasst die Anwendungsbereiche des subjuntivo presente zusammen.

AnwendungBeispiel
Ausdruck von ZweifelDudo que venga.
(Ich zweifle, dass er kommt.)
Mögliche Wirklichkeit/ NichtwirklichkeitBusco unos zapatos que sean cómodos.
(Ich suche Schuhe, die bequem sind.)
Erlaubnis. El hotel no permite que entren los perros.
(Das Hotel verbietet Hunden das Eintreten.)
Ausdruck eines Gefühls Siento que estés triste.
(Tut mir leid, dass du traurig bist..)
Ausdruck eines WunschsQueremos que llegue.
(Wir möchten, dass er ankommt.)
Anweisung/ Befehl Dile que lave los platos.
(Sag ihm, er soll das Geschirr abwaschen.)
Absicht/ Ziel Te doy mi número para que me llames.
(Ich gebe dir meine Nummer, dass du mich anrufst.)
VerneinungNo es verdad que ella se vaya.
(Es ist nicht wahr, dass sie geht.)