Spanische Redewendungen
Spanische Kultur & Sprache

Spanische Redewendungen

Die spanische Sprache gehört zu einer sehr beliebten Fremdsprache und es entscheiden sich immer mehr Leute heutzutage das Spanisch zu lernen. Natürlich werden Sie am Anfang immer zuerst ein paar Grammatische Grundlagen der Sprache und Vokabel lernen. Sollten Sie aber das Spanisch schon für eine Weile gelernt haben und sich sicher in den Grundlagen der Sprache fühlen, dann sollten Sie hier auch einmal einen Blick auf verschiedene Redewendungen und Sprichwörter der spanischen Sprache werfen, denn diese machen die Sprache an sich aus.

Auf diesen Seiten finden Sie alle bekannten spanischen Sprichwörter, Redewendungen und Zungenbrecher. Machen Sie sich fit für Gespräche mit den Einheimischen und glänzen Sie mit umgangssprachlichen Ausdrücken.

Das Lernen von Umgangssprachlichen Ausdrücken im Spanischen ist mindestens genauso wichtig wie das Lernen der Grammatischen Grundlagen der Sprache, denn hier können Sie sich ohne Probleme mit den Muttersprachlern in Spanien oder auch in Mittel und Südamerika verständigen und Sie werden die Sprache auch wesentlich einfacher verstehen. Somit schauen Sie sich die verschiedenen Redewendungen auf dieser Seite einmal genauer an und vielleicht können Sie das ein oder andere Sprichwort in der nächsten Spanischen Kommunikation einmal anwenden.

Entscheiden Sie sich die spanische Sprache vor Ort an einer der Enforex Sprachschulen zu lernen, dann wir auch hier immer wieder auf verschiedene Redewendungen und Sprichwörter eingegangen. Hier können diese aber variieren, je nachdem ob Sie das Spanisch in Spanien oder in Latein Amerika lernen. Dennoch Sprichwörter und Redewendungen können sehr hilfreich sein, wenn Sie das Spanisch auch in alltäglichem Leben anwenden wollen, was für viele Sprachschüler das Ziel eines Spanisch Kurses im Ausland ist. Machen sie einen Sprachaustausch in einem spanisch sprachigem Land, dann wir hier ein Teil des Sprachkurses der Grammatik gewidmet und einem weitere Teil des Sprachkurses wird Wert auf die Kommunikation zwischen den Sprachschülern in der spanischen Sprache gelegt. Hier sind die Spanisch Lehrer immer offen für Fragen und Vorschläge der Sprachschüler, das heißt hier können selbst Ideen eingebracht werden. Denn gerade beim Lernen der spanischen Sprache vor Ort tauchen immer wieder spezifische Umgangssprachliche Begriffe oder Redewendungen auf welche in alltäglichen Situationen in den Tagen davor von den Schülern aufgeschnappt werden. Der Grund hierfür ist, dass die Sprachschüler auch nach dem Unterricht die Sprache anwenden müssen, sei dies beim Einkaufen oder bei der Unterhaltung mit Einheimischen.

Lernen Sie also das Spanisch vor Ort, dann können Sie viele verschiedene Redewendungen und umgangssprachliche Vokabeln lernen, welche sich dann später im alltäglichen Leben in Spanien oder Mittel und Südamerika anwenden lässt.