Spanische Betonung & Akzente
Spanische Kultur & Sprache

Spanische Betonung

Zum Verständnis ist es in jeder Sprache wichtig, welche Wortsilbe wie betont wird. Im Spanischen sind Betonungsregeln relativ gut strukturiert und einfach zu merken. Eigentlich gibt es nur 3 verschiedene Betonungsgruppen, wo sich fast alle spanischen Wörter einordnen lassen:

Spanische Betonung & Akzente: Kategorie 1

Wenn ein Wort mit einem N, S oder Vokal endet, liegt die Betonung auf der vorletzten Wortsilbe (egal wie viele Wortsilben das Wort hat). Diese Regel trifft auf die meisten spanischen Wörter zu.

toro (Stier)
joven (jung)
zapato (Schuh)
impresora (Drucker)
lata (Dose)
bandera (Flagge)
chicle (Kaugummi)
bolso (Tasche)

Spanische Betonung & Akzente: Kategorie 2

Wörter, die auf alle anderen Buchstaben (nicht N, S und Vokale) enden, werden auf der letzten Wortsilbe betont.

hotel (Hotel)
hablar (sprechen)
ordenador (Computer)
salud (Gesundheit)
mantel (Tischdecke)
secador (Föhn)
juventud (Jugend)
bailar (tanzen)

Spanische Betonung & Akzente: Kategorie 3

Wenn man auf ein Wort mit einem Akzent über einem Vokal stößt, passt das Wort nicht in die ersten beiden Kategorien. Die Betonung befindet sich jeweils auf der Wortsilbe des Akzents.

piz (Bleistift)
inglés (Englisch)
índice (Index)
sinimo (Synonym)
bografo (Stift)
ctima (Opfer)
fútbol (Fußball)
interés (Interesse)

Ausnahmen

Wie immer gibt es auch im Spanischen Ausnahmen. Hier einige Regeln, die aus den oben genannten Kategorien herausfallen.

  • Wörter und Namen, die aus anderen Sprachen, wie Englisch oder Französisch, in den spanischen Sprachstamm aufgenommen wurden, werden oftmals wie in ihrer Originalsprache oder ähnlich gesprochen und kommen ohne Akzent aus. Zum Beispiel:
    sandwich
    Die Betonung befindet sich beim a (wie im Englischen) - allerdings gibt es kein Akzent über dem a.
    ElisabetHier wird das i betont, wird aber nicht durch einen Akzent gekennzeichnet.
  • Manchmal werden Akzente benutzt, um gleich geschriebene Wörter voneinander zu unterscheiden. Der Akzent hat in diesem Falle nichts mit der Betonung oder Aussprache des Wortes zu tun. Ein Vorzeigebeispiel ist das Wort el (Artikel) und él (Pronomen).
    el vs. él"el" ist ein Artikel und heißt "der"- "él" ist ein Pronomen und heißt "er"
    si vs. "si" ist eine Konjunktion und heißt "wenn" - "sí" heißt "ja"