Spanisch Sprachreisen Sucre, Bolivien
Populäre Reiseziele in Lateinamerika

Sprachreisen Sucre

Eine Sprachreise nach Sucre ist auch eine Reise in die Vergangenheit: Sucre ist eine ehemalige Kolonialstadt mit viel Charme im Süden Boliviens, die dank ihres Status als Weltkulturerbe der UNESCO wunderschön erhalten ist. Als gesetzliche Hauptstadt des Landes ist Sucre trotz seiner geringen Einwohnerzahl seit jeher eine einflussreiche Stadt in Bezug auf Kunst und Bildung gewesen.

Sucre hat viele Namen: Früher war sie bekannt als "La Plata" ("Silber") und wird nach wie vor die „Weiße Stadt Südamerikas“ genannt - eine Erinnerung an die mehr als 300 Jahre dauernde spanische Herrschaft. Aus der Kolonialzeit sind zwei Universitäten, verschiedene Kirchen, wunderschöne weißgestrichene Gebäude und Plätze erhalten geblieben. Mit einer Einwohnerzahl von ca. 150.000 ist Sucre ein ruhiger und faszinierender Ort, um Spanisch zu lernen und darüber hinaus noch etwas über die Kultur der Andenbewohner und die Kolonialzeit zu lernen.

Spanisch Sprachreisen nach Sucre empfehlen wir für alle, die sich für Geschichte, insbesondere für die spanisch Kolonialzeit und deren Auswirkungen, interessieren und einen gemütlichen Ort zum Spanisch lernen suchen. Wie bei allen Spanisch Sprachreisen von Enforex können Sie in Sucre aus verschiedenen Sprachkursen bzw. Spanischkursen, Unterkünften und Freizeitaktivitäten wählen. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten...


Erfahre mehr und registriere dich unverbindlich für einen Kurs

20 verschiedene Spanischprogramme für jedes Alter, mit Unterkunft & exzellentem Service.