Spanisch im Futur – El futuro
Spanische Kultur & Sprache

Spanisch im Futur

Das Futur (el futuro) wird für Handlungen und Ereignisse benutzt, die noch nicht geschehen sind, aber sicher geschehen werden. Im Deutschen verwenden wir dafür vor allem das Präsens und das Futur I (mit dem Hilfverb werden). In der spanischen Grammatik gibt es mehrere zukünftige Zeitformen. An dieser Stelle soll allerdings nur die einfache Zeitform (ohne Hilfsverb) für die Zukunft im Spanischen erläutert werden.

Das Futur im Spanischen (El futuro)

Das gute an der einfachen Zukunftsform (futuro) der spanischen Grammatik ist die einfache Konjugierung. Alle Verben, egal mit welcher Verbendung (-ar, -er ond -ir), werden gleich konjugiert.

Bei den folgenden Beispielen mit verschiedenen Endungen im Infinitiv (amar, vender und dormir) sehen wir, dass alle die gleichen konjugierten Endungen haben. Die Futurendungen werden einfach an den kompletten Infinitiv angehängt.

Endungen im Futur -ar
AMAR (lieben)

-er
VENDER (verkaufen)
-ir
DORMIR (schlafen)
yo
(ich)
amaré
Ich werde lieben.
venderé
Ich werde verkaufen.

dormiré
Ich werde schlafen.


(du)
-ás

amarás
Du wirst lieben

venderás
Du wirst verkaufen.
dormirás
Du wirst schlafen.
él/ella
(er/ sie/ es)
amará
Er wird lieben.
venderá
Er wird verkaufen.
dormirá
Er wird schlafen.
nosotros/as
(wir)
-emosamaremos
Wir werden lieben.
venderemos
Wir werden verkaufen.
dormiremos
Wir werden schlafen.
vosotros/as
(ihr)
-éisamaréis
Ihr werdet lieben.
venderéis
Ihr werdet verkaufen.
dormiréis
Ihr werdet schlafen.
ellos/as
(sie)
-ánamarán
Sie werden lieben.
venderán
Sie werden verkaufen.
dormirán
Sie werden schlafen.

Wann wird das Futur benutzt?

Das futuro wird benutzt...

  • Um Ereignisse in der Zukunft zu beschreiben.
    • El año que viene, viajarán a Argentina. (Nächstes Jahr werden sie nach Argentinien reisen.)
    • Iré al gimnasio mañana por la mañana. (Morgen früh gehe ich ins Fitnessstudio.)
  • Um Wahrscheinlichkeiten oder Eventualitäten auszudrücken.
    • Serán las doce. (Wahrscheinlich ist es 12 Uhr.)
    • Estará leyendo. (Sie wird wohl lesen.)
  • Um einen Anweisung auszudrücken.
    • Comerás las vegetales. (Du WIRST das Gemüse essen.)
    • Volverás a casa antes de las 12. (Du WIRST vor 12 nach Hause kommen.)

Irreguläre Verben im einfachen Futur

Wie auch in anderen Zeitformen, gibt es im Futur unregelmäßige Verben. Hier finden Sie die wichtigsten und meistbenutzten Verben im Futur:

  • decir (sagen): diré, dirás, dirá, dirámos, diráis, dirán
  • poder (können): podré, podrás...
  • poner (legen/ stellen): pondré, pondrás...
  • querer (wollen): querré, querrás...
  • saber (wissen): sabré, sabrás...
  • salir (ausgehen): saldré, saldrás...
  • tener (haben): tendré, tendrás...
  • venir (kommen): vendré, vendrás...

Die meisten irregulären Verben im Futur sind auch im Konditional unregelmäßig.