Spanische Literatur
Spanische Kultur & Sprache

Spanische Literatur - Spanische Schriftsteller

Das Lernen der spanischen Sprache wird heutzutage immer beliebter und immer mehr Deutsche entscheiden sich momentan einen Spanisch Kurs an einer Sprachschule in Spanien zu belegen. Dies ist einer der besten Wege die spanische Sprache schnell und effektive zu lernen. Wenn Sie die spanische Sprache in einer Stadt wie beispielweise Madrid und Barcelona lernen, dann werden Sie diese aber nicht nur in den Klassenzimmern lernen, sondern Sie werden hier auch im Alltag mit der Sprache in Kontakt kommen. Zudem lernen Sie nicht nur die Sprache an sich sondern Sie werden auch sehr viel über die Kultur und die Traditionen des Landes erfahren. Dazu gehört auch die Spanische Literatur über welche in deinen Spanisch Kurs mit Sicherheit gesprochen wird.

Die Spanische Literatur kann einige bekannte Schriftsteller, Dichter und Dramaturgen aufweisen. Allen voran natürlich Miguel de Cervantes. Er kreierte den legendären Don Quijote, heute nationales Symbol und Synonym für spanische Kultur. Gleich nach Cervantes muss Lope de Vega genannt werden. Der spanische Schriftsteller aus dem Barock hat zahlreiche Werke geschrieben, die heute fester Bestandteil in der spanischen Literaturgeschichte sind.

Auch können Sie Ihre Sprachkennisse der spanischen Sprache schulen, wenn Sie sich die Zeit nimmst ein Spanisches Buch zu lesen. Hier werden Ihnen die Sprachschulen an welchen du die Spanische Sprach lernen gern Bücher empfehlen, welche Ihrem Sprach Level entsprechen. Wie schon erwähnt gehört die Geschichte des Don Quijote zu den bekanntesten Spanischen Erzählungen und somit ein Meilenstein in der spanischen Literatur. In diesen Erzählungen geht es um die Figur des Don Quijote und seinen Knecht, welche Sie auf seinen Abenteuern im Kampf gegen die Spanischen Windmühlen begleitest. Hier kämpft Don Quijote gegen die Windmühlen in La Macha, welche er für Riesen hält die das Land angreifen. Eine weitere Fiktive Figur ist Don Juan welcher in vielen Geschichten der spanischen Literatur auftaucht. Hier lud dieser der Sage nach eine Statur zu Essen ein und wurde dadurch in die Hölle verbannt.

Literaturströmungen wie die Generación del 98 (1898) mit Miguel de Unamuno oder der Generación del 27 (1927) mit Federico Garcia Lorca spiegeln gesellschaftliche Probleme und den Wandel der Zeit wider. Somit wirst du hier wenn über die Spanische Literatur in den Sprachkurzen geredet wird sehr viel über die Kultur und auch die Geschichte Spaniens erfahren.

Auf den folgenden Seiten haben wir einige der bekanntesten spanischen Schriftsteller und Schriftstellerinnen zusammengestellt und eingeordnet.