Carmen Maura
Spanische Kultur & Sprache

Carmen Maura - Leben

Carmen Maura ist Idol und Wahrzeichen des spanischen Films. Sie ist seit Jahrzehnten eine feste Größe auf der spanischen Leinwand, hat unzählige Rollen gespielt und ist Vorbild für die junge spanische Schauspielergeneration.

Maura studierte in jungen Jahren Philosophie und Literatur an der Hochschule Ecole de Beaux-arts in Paris. Mit Erfahrung als Kabarett-Schauspielerin begann ihre Filmkarriere 1970 mit dem Film El hombre oculto. Ihr Talent wurde erkannt und sie erhielt in den folgenden Jahren zahlreiche Hauptrollen, so auch die Darstellung einer Transsexuellen, worauf sie als neue Gay-Ikone in Spanien bekannt wurde.

In den 80 Jahren arbeitete sie eng mit Starregisseur Pedro Almodovar zusammen. Maura besetzte zahlreiche Rollen in den ersten Filmen von Almodovar und hatte großen Anteil am Erfolg Almodovars. Nach einer Pause, vereinten sich Maura und Almodovar 2006 erneut in dem preisgekrönten Film Volver.

Carmen Maura - Filme

Carmen Maura ist eine der erfolgreichsten Schauspielerin überhaupt und hat zahlreiche Goyas gewonnen. So gewann sie einen Goya als beste Hauptdarstellerin, als beste Nebenrolle und als beste schauspielerische Darbietung. Kürzlich gewann sie den Locarno International Film Festival Excellence Award.

  • El Espirtu
  • Don Juan
  • Leonor
  • Los Ojos Vendados
  • ¿Qué he hecho yo para merecer esto?
  • Matador
  • Happiness is in the field
  • Volver
  • 800 balas